Wo liegen die Verkäufer Wurzeln tatsächlich?

von Michael Krüger

Themen wie Emotion Selling, Hard Selling, Soft Selling oder das Thema des gehingerechten Verkaufen dürften Ihnen hinlänglich bekannt sein.

Aber wussten Sie, dass bereits der griechische Philosopf und Arzt Galen die Menschen vor etlichen 100 Jahren in vier Persönlichkeitstypen eingeteilt hat. Galen war ein echter Vorreiter seiner Zeit. Seine Thesen und Studien beeinflussten die Psychologie noch bis ins Jahr 1947.

1. Melancholisch (traurig, ängstlich, niedergeschlagen, poetisch, künstlerisch)
2. Phlegmatisch (langsam, ruhig, scheu, rational, beständig)
3. Cholerisch (hitzig, energiegeladen, leidenschaftlich)
4. Sanguinisch (warmherzig, fröhlich, optimistisch, selbstbewusst)

Sie haben richtig gehört. Deshalb lassen sie sich nichts erzählen, dass es permanent neue Ergebnisse in der Forschung gibt. Natürlich sind diese Themen der Gehirnforschung immer weiter entwickelt worden, dennoch basiert die Grundlage darauf teilweise auf Ergebnissen von vor etlichen 100 Jahren.

Und die Verkaufspsychologie basiert auch darauf.

Viele Techniken, Methoden und Strategien basieren auf Forschung und Erprobung. In dem menschlichen Verhalten liegt der Schlüssel der Verkaufspsychologie. Alle Strategien wie zum Beispiel die Themen:

1. Commitment
2. Sozial Bewährtheit
3. Reziprozität und viele andere

sind eng mit den Forschungen verbunden. Die Verkäufer die diese Methoden anwenden, gehören zu dem TOP 100 in Deutschland.

Also wenden Sie diese auch an.

Sie wissen nicht wie? Kein Problem. Schauen sie sich hier einfach mal um.

http://bestvertrieb.com/akquise

Herzliche Grüße

Ihr Michael Krüger

Tags: , ,

Kommentar schreiben (Noch keine Kommentare so far)

Noch keine Kommentare

Verkaufspsychologie Webinar: „Wie Sie aus dem Nichts ein genialer Verkäufer werden“

Live beim Internet Marketing Frühshoppen von Michael Turbanisch

Willst Du einfach mehr verkaufen?

Besucher Statistik

  • 245833Besucher gesamt:
  • 9Besucher heute: